Höchstes Hotel der Welt in kleinem Schweizer Dorf geplant

Verschneite Berggipfel, Ziegenhirten, Schokoriegel und ein gigantischer Glas-Wolkenkratzer. Das könnte das neue Bild der Schweizer Alpen werden, wenn die Pläne für das höchste Hotel der Welt genehmigt werden.

Wenn die Pläne für den umstrittenen 7132 Tower genehmigt werden, wird er mit 381 Metern das höchste Gebäude in Westeuropa und das höchste Hotel der Welt werden. Und das alles in einem kleinen Schweizer Dorf. Der spiegelnde, glasüberdachte Turm soll 2019 fertiggestellt werden und wird so hoch sein wie das Empire State Building.

Wenn es jemals losgeht, wird der luxuriöse Hotel- und Spa-Komplex einen noch nie dagewesenen Blick auf die Schweizer Landschaft bieten. Der Turm 7132 erhielt seinen Namen von dem Dorf Vals, in dem der Turm gebaut werden soll. Zur Zeit leben hier etwa 1.000 Menschen und etwa ebenso viele Schafe.

Der auffällige Turm wurde von Morphosis Architects mit Sitz in den Vereinigten Staaten entworfen, nach einem internationalen Wettbewerb, an dem sich einige der größten Gebäudedesigner der Welt beteiligten.

Die Eigentümer des geplanten Turms wollen, dass ihr Hotel zu den fünf besten der Welt gehört, mit entsprechenden Auszeichnungen. Neben 107 Zimmern und Suiten soll es Restaurants, einen Ballsaal, eine Galerie, eine Bibliothek, einen Fitnessraum, ein Schwimmbad und Geschäftsräume beherbergen.

About admin

Check Also

Interessante Anwendungen von QR-Codes für Unternehmen

Man sieht sie überall, die quadratischen Barcodes, die eher wie ein Raumschiff aus Space Invaders …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *