Das legale Online-Glücksspiel verbessert seine Leistung

Die Pandemie hat die Sichtweise Italiens völlig verändert: Vom Handel bis zum Unterricht gibt es nur wenige Bereiche, die sich dieser Neudefinition des täglichen Lebens entziehen, das zunehmend online stattfindet, und das legale Glücksspiel bildet hier keine Ausnahme.

Das Jahr 2022 ist zwar noch nicht ganz vorbei, aber der Prozentsatz der Menschen, die physische Verkaufsstellen verlassen, um ihre Einsätze online zu tätigen, ist im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen.

In dieser Statistik finden sich viele Faktoren, die einen Trend begünstigen, der ab 2020 unaufhaltsam zu sein scheint und bei dem alle Wirtschaftszweige des Landes ihre Produktionsbereiche umstellen mussten, um nicht der Pandemie zu erliegen, sondern aus der Not eine Tugend zu machen.

Die Daten, die diesen Trend belegen

Wie von der Journalistischen Agentur für den Glücksspielmarkt ausgearbeitet, würde der Remote-Glücksspielsektor in der Identität des produktiven Spielers eine Person sehen, deren Altersgruppe zwischen 25 und 45 Jahren liegt, also nahe am Online unabhängig von dem historisch-politischen Moment, den die Nation durchlebt hat.

Die Schließung der physischen Verkaufsstellen in Folge von Covid hätte also nur die Verbreitung dieses Instruments in Richtung eines Mediums katalysiert, das insgesamt näher an der Altersgruppe der Personen liegt, die statistisch gesehen echte Wetten über scommesse reali und Online-Kanäle abschließen.

Die Wiedereröffnung physischer, legaler Glücksspielstellen nach der Verabschiedung der Virenschutzgesetze hat den Trend nicht untergraben, der sich in den statistischen Daten widerspiegelt, wonach 55 % der Einnahmen des legalen Glücksspielsektors online erzielt wurden.

Die neue Identität des italienischen Spielers

Die Veränderungen, die in den letzten Jahren in Italien eingetreten sind, haben die Glücksspielanbieter dazu veranlasst, ihre Daten über die Spieler zu überarbeiten und zwei Makrokategorien von Nutzern hervorzuheben, die in die folgenden zwei Identitätsgruppen unterteilt sind: Online-Nutzer und Offline-Nutzer.

Auch wenn die Segmentierung nicht endgültig und absolut ist, gibt es doch einige nützliche Parameter, die deutlich machen, warum sich der Aufwärtstrend der Akteure in Richtung Online im Laufe der Zeit zu verstärken scheint.

Studien haben gezeigt, dass der Offline-Nutzer nur über begrenzte technologische Kenntnisse verfügt, sein Alter liegt bei 60 Jahren aufwärts, und er bevorzugt immer noch physische Punkte, um legal zu spielen.

Obwohl sogar ein großer Teil der Spieler dieser Altersgruppe zum Online-Spielen übergegangen ist, gibt es immer noch einen großen Teil von Menschen, die aus verschiedenen Gründen offline bleiben wollen. Physische Anbieter können daher nicht vollständig an die Stelle der besten ADM-Casinos treten und sollen es diesen Personen ermöglichen, sich zu amüsieren.

Auf der anderen Seite ist der Online-Nutzer eine junge, technikaffine Person im Alter von 25 bis 45 Jahren, die die Bedeutung von Online sogar auf statistischer Ebene und die positiven Auswirkungen auf ihren Entscheidungsprozess versteht.
Daher ist es nicht verwunderlich, dass ein großer Teil der Einnahmen der legalen Casinos in Italien heute aus dem Online-Bereich stammt, da diese Welt nur auf kognitiver Ebene von der Pandemie profitiert hat, sich aber aufgrund ihrer erwiesenen Nützlichkeit in Bezug auf die physische Welt für die meisten Arbeitsbereiche durchgesetzt hat.

Online, ein unaufhaltsamer Trend.

Auch wenn die Online-Wettannahmestellen in der italienischen Gesellschaft fast schon traditionelle Züge angenommen haben, scheint die unbestrittene Nützlichkeit der Online-Tools, nicht nur in Bezug auf die Logistik, sondern auch in Bezug auf den Vergleich und die Kontrolle, die Spieler dazu zu bringen, sich diesem Medium anzuschließen.

Der Online-Nutzer findet nämlich Unterstützung in einer Reihe von statistischen Daten und fortlaufenden Nachrichten, die seine Wetten positiv beeinflussen könnten und ihm ein allgemeines Bild über den Gesundheitszustand seiner Wetten und interessante Einblicke in die von ihm gewählte Mannschaft vermitteln.

In der Tat hat das Internet die klassischen Nachrichtendienste längst abgelöst und das Radio in puncto Schnelligkeit, das Fernsehen und die Zeitungen in puncto Genauigkeit überholt: Eine in einem nationalen Blog veröffentlichte Nachricht erreicht die Leser sofort; daher haben viele Zeitungen den Druck von Zeitungen auf Papier nahezu eingestellt und sich auf das Internet als neues Informationsinstrument konzentriert.

Der Multikanal-Ansatz

Trotz der Tatsache, dass Online das Instrument der Gegenwart zu sein scheint, ziehen es die Unternehmen des Sektors immer noch vor, eine Mehrkanalpolitik in der Branche zu verfolgen, sowohl wegen des Wunsches, ihr Geschäft zu diversifizieren, als auch wegen der Notwendigkeit, die Bedürfnisse einer ganzen Reihe von Nutzern zu befriedigen, die nicht auf offline verzichten wollen, um ihre Wetten zu platzieren, auch um die damit verbundene soziale Seite nicht aufzugeben.

Der Multi-Channel-Ansatz erfüllt also nicht nur ein wirtschaftliches Erfordernis, sondern auch das kulturelle Erfordernis eines Volkes, das zumindest sonntags sagen will: Ich habe gewonnen!

About admin

Check Also

Verbreitung: Was bedeutet Spread im Handel?

Was ist ein Spread? Ein Spread im online trading ist die Differenz zwischen dem Ankaufs- …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *